Herzlich willkommen

Regionen

Nördlich von Lyon liegt das Weinanbaugebiet Beaujolais. Die Anbaufläche ist ca. 9.000 ha groß und ist in 4 Appellationen unterteilt: Beaujolais, Beaujolais-Villages, 10 Crus und Côteaux du Lyonnais, die wiederum in kommunale Appellationen unterkate-gorisiert sind.Die Rotweine werden ausschließlich aus der Gamay-Rebe gekeltert. Weißweine sind fast alle aus Chardonnay und spielen quantitativ nur eine kleine Rolle (< 1%). Umso schöner, dass wir Ihnen mit den Weinen von Jean-Paul Brun unwider-stehliche Genüsse anbieten können. Beaujolais ist nicht gleich Beaujolais!

 

Das weltweit größte und bekannteste Anbaugebiet mit 4 Klassifikationen. Es ist eine riesige Fläche mit ca. 120.000 ha Reben, wobei Rotwein mehr als 80% der Produktionen ausmacht. Die bekanntesten 6 Regionen sind: Médoc, Graves, Libournais, Bordelais, Saint-Emilion und Sauternes.

Cabernet Sauvignon und Merlot sind die am verbreitesten roten Rebsorten, bei den Weißweinen sind es Sauvignon blanc und Sémillion. Die Weine haben eine besonders lange Lagerfähigkeit und erfreuen sich großer, weltweiter Beliebtheit.

 

TEXT

 
 

Die kleine Stadt im Südwesten Frankreichs ist nicht nur wegen ihres gleichnamigen Weinanbaugebietes bekannt. Sie wird mit ihrer kulturellen Altstadt auch der Auszeichnung "Stadt der Kunst und Geschichte" gerecht. Außerdem ist sie für die Brücke "Pont Valentré" bekannt, die dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela anschließt. Etwa 20.000 Einwohner ("Cadurciens" genannt) zählt sie und ist außerdem Verwaltungshauptstadt.
In den Weinbergen von Cahors entstehen wunderbar charakteristische Weine. Malbec ist die meistangebaute Rebsorte.

 

Weltberühmt ist diese Region durch ihre gleichnamigen Schaumweine. Champagne wird ausschließlich aus Chardonnay (Blanc de Blancs) oder aus der Assemblage Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier (Blanc de Noirs) gewonnen.

Es gibt weißen und rosé-farbenen Champagne. Letztere entstehen durch Assemblage der weißen und roten Reben. Dieses prickelnde Erlebnis wird durch die Flaschengärung veredelt, Kohlensäure hebt die Mineralität hervor. Es sind 17 Grand Crus und 38 Premiers Crus klassifiziert.

 

An der südlichen Rhône liegt das durch die Päpste von Avignon berühmte ca. 3.200 ha große Anbaugebiet. Zur Herstellung der Weine sind insgesamt 14 Rebsorten zugelassen (mit Unterarten kommt man auf 22). Grenache spielt die Hauptrolle. Deshalb haben die Weine oft wenig Tannin und sind jung trinkbar, können aber trotzdem oft sehr lange lagern und zeichnen sich häufig durch eine hervorragende Qualität aus. Von der gesamten Produktion entfallen nur 7% auf Weißweine, die ebenfalls unglaublich elegant sind. Die Weine sind einfach an den päpstlichen Symbolen, wie z. B. den gekreuzten Schlüsseln auf der Flasche zu erkennen.

 

Hier werden meistens trockene Rotweine produziert, auf einigen Weingütern aber auch Weißweine. Die Weintrauben entwickeln sich wegen des milden Klimas sehr gut. Sie sind alkoholhaltig (oft  14% und mehr) und viele Weinliebhaber schätzen ihre fruchtigen und blumigen Aromen.

Die wichtigsten roten Rebsorten sind Syrah, Carignan, Grenache und Mourvèdre.
Bei den Weißweinen sind es z.B. Roussanne, Grenache Blanc und nicht zuletzt der aufgrund seiner hohen Qualität geschätzte Viognier.

 

TEXT

 

An der schweizerischen Grenze liegt das Anbaugebiet und Departement "Jura". Unterteilt wird es in die 4 Appellationen: Arbois, Château-Chalon, Côtes-du-Jura und L´Etoile. Neben dem Anbau von Chardonnay gibt es dort eigene Rebsorten: Poulsard, Trousseau, Savagnin und Béclan, aus denen u.a. der Vin Jaune oder Vin de Paille gekeltert werden. Vin Jaune - der  gelbe Jurawein ähnelt dem spanischen Sherry. Nicht jeder mag die charaktervollen Weine, es lohnt sich aber zu probieren und ihnen offen zu begegnen. Vielleicht entwickelt sich eine Liebe für´s Leben!?

 

Das riesige Anbaugebiet des Languedoc liegt im Süden Frankreichs zwischen Rhône und Garonne und ist in 3 Regionen aufgeteilt: Languedoc-Roussillon, Midi-Pyrénées und Rhône-Alpes. Es umfasst fünf Departements Aude, Gard, Hérault, Lozère und Pyrénées-Orientales. Spanien und Andorra grenzen an.

Insgesamt gibt es 18 AOC-Gebiete. Man findet viele sehr gute und schöne Qualitätsweine. Im Languedoc werden über ein Drittel der französischen Weine hergestellt. Zu den wichtigsten Rebsorten gehören: Grenache, Cinsault, Carignan, Mourvèdre, Syrah.

 

Die Loireweine stellen fast 10% der gesamten französischen Weinherstellung dar.  Die Schaumweine liegen nach den Champagne auf Platz 2 der Produktionen.

Sehr bekannt sind im Osten die Appellationen Sancerre und Pouilly-Fumé. Dort spielt der  Sauvignon blanc die erste Geige. Im mittleren Gebiet der Loire der  Chenin blanc (trocken, halbtrocken und edelsüß) und der Cabernet Franc. Im Westen wird der berühmte Muscadet Sèvre-et-Maine angebaut.

 

Wer denkt nicht sofort an betörend duftende Lavendelfelder und pralle Feigenbäume wenn er an die Provence denkt? Am Mittelmeer zwischen Rhônetal und Italien gelegen, profitieren die Winzer vom warmen und trockenen Klima. Die Rotweine sind beliebt für ihre kräftigen Aromen und ihre lange Lagerfähigeit. Die fruchtigen Rosé- und Weißweine werden in der Regel jung getrunken. Die Provence ist in 3 Départements aufgeteilt: Alpes-Maritimes, Var und Bouches-du-Rhône. Bekannt sind die beiden Appellationen Côtes du Luberon und Côtes du Ventoux, die die Provence mit der Côtes du Rhône verbinden.

 

Im südlichsten Teil Frankreichs vor den Pyrenäen liegt das Roussillon mit ihrem Département Pyrénées-Orientales. Oft wird diese Region zusammen mit dem daneben gelegenen Languedoc genannt, obwohl die Verhältnisse anders sind. Winzer können sich über reife Trauben freuen, die durch das sehr warme und trockene Mittelmeerklima zurückzuführen sind. Durch die Schiefer- und Kalkböden entstehen sehr eigene Weine. Die beliebteste rote Rebsorte ist Grenache. Grenache blanc und -gris die Weißen.

 

Text

 

Vielleicht das erste Land, das Wein kultivierte!? Zwischen 900 m und 1.050 m Höhe liegt das Bekaa-Tal, indem ca. 95% der Weine des Libanon hergestellt werden. Diese Höhenlage und das Klima sorgen für eine hervorragende Qualität der Weine. Hauptsächlich findet man die Rebsorten Sauvignon Blanc, Chardonnay und Viognier bei den Weißen und Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bei den Roten. Unbedingt probieren!